Geschenke zur Hochzeit

Die Hochzeit ist für viele Paare der wichtigste Moment im Leben. Er ist die Besiegelung der einzigartigen Liebe zwischen zwei Menschen. Der Mann sagt zu seiner Frau das unbedingte Ja – so wie umgekehrt die Frau zu ihrem Mann. In der kirchlichen Trauung spenden sich die Brautleute das Sakrament der Ehe, sie nehmen vor Gottes Angesicht sich gegenseitig für immer an.
Egino G. Weinert hat während seiner schöpferischen Phase nicht nur Kirchen ausgestattet, sondern auch einige seiner Arbeiten dem heiligen Bund der Ehe gewidmet. Die von ihm gewählten Symbole stehen für den christlichen Glauben ebenso wie für die christliche Ehe. Der Künstler lebte selbst aus einem tiefen Glauben heraus, was seinen Werken anzumerken ist. Sie sind nicht einfach nur edle Kunst, sondern christlich-religiöse Kunst der besonderen Ausstrahlung. Es sind wunderbare Hochzeitsgeschenke für Ehepaare, die auch so ihre Religiosität zum Ausdruck bringen möchten.

Hochzeitskreuz „Lebensbund“ K90

Das Kreuz „Lebensbund” zeigt ein miteinander verbundenes Paar, das sich vertrauensvoll anschaut. Es ist geborgen in der Mitte des Kreuzes. Jeder weiß, dass das Leben Höhen und Tiefen hat, ja, auch dass jeder seine Kanten und Ecken mitbringt. Dennoch ist das Vertrauen im Bund mit Gott selbst stärker und macht den gemeinsamen Lebensweg zum Segen. Auf dem Kreuz findet man Weintrauben und Weizen dargestellt. Sie verweisen auf den Kreuzestod des Gottessohnes, der für jeden Menschen auferstanden ist und jeden Menschen zur Erlösung ruft. Es bleibt eben nicht beim Kreuz! Die Eheleute sind gerufen – und berufen – , einander durch das Leben Wegbegleiter zum eigentlichen Ziel des Menschen zu werden und zu sein. Zudem stehen die Weintrauben auch symbolisch für Fruchtbarkeit. Weinert hat die Weintraube aus zweierlei Gründen gewählt, zum einen symbolisiert sie „das Kind“ und wünscht somit den Eheleuten eine hohe Fruchtbarkeit, allerdings symbolisiert die Weintraube/Weinrebe auch den Tod. Somit belegen die Symbole erneut den Schwur der Eheleute „bis der Tod uns scheidet“. Auch einen Weinstock hat Weinert abgebildet. Das wiederum deutet auf die enge Beziehung zwischen Christus und den Christgläubigen hin: Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben.

Kreuz „Jesus mit dem Ehepaar im Boot“ K165

Dieses Kreuz gilt als eins der beliebtesten religiösen Geschenke für Hochzeiten. So hat Weinert einfach und eindringlich visualisiert, dass Ehepaare sich ganz auf Jesus verlassen können. Wie seine Jünger vor 2000 Jahren können sie sich darauf verlassen, dass der Herr selbst mit im Boot des Lebens ist – auch bei noch so stürmischer See. Es gibt keinen Grund zur Hoffnungslosigkeit, kein wirkliches Fundament für Kleingläubigkeit. Denn der Glaube mit dem Blick auf Christus macht buchstäblich groß und sicher. Gott selbst bricht sein Versprechen niemals. Er steht zu seinem Wort, zu seiner Zusage. Gott macht keine Fehler. Auf ihn kann man sich verlassen. Immer. Zu jeder Zeit. Es gibt keinen Grund zur Angst.

„Hochzeit zu Kana“ – unsere Hochzeitsgeschenke

Die Hochzeit zu Kana ist eine Wundererzählung aus der Bibel, die davon berichtet, wie Jesus von Nazaret als Gast einer Hochzeitsfeier Wasser in Wein verwandelt. Es handelt sich um das erste der sogenannten Zeichen Jesu, mit denen das Johannesevangelium ihn als Sohn Gottes und als den Messias vorstellt und den Leser zum Glauben führen will (Joh 20,30–31). (Quelle Wikipedia)

Egino G. Weinert widmet einige seiner Werke der „Hochzeit zu Kana“, da diese einen Wendepunkt in der Jesus-Erzählung beschreibt. Mit seinem ersten Wunder macht der Gottessohn deutlich, wie kostbar Gott selbst die eheliche Liebe ist. So wie in der Bibel die Hochzeit zu Kana einen Wendepunkt in Jesu Leben darstellt, so stellt die Hochzeit für viele Paare auch einen Wendepunkt in Ihrem Leben dar. Von nun an sind auch die Eheleute eingeladen, in besonderer Weise das Wort der Gottesmutter bei der Hochzeit zu Kana zu hören und miteinander und füreinander zu leben: Was ER Euch sagt, das tut.


Kreuz „Liebet einander“ K109

Dieses Kreuz hat einen besonderen „Rahmen“: Es ist ein Brautkranz, der das Brautpaar umgibt. Dabei finden sich auch die Ähren, die auf das tägliche Brot ebenso verweisen wie auf die Hingabe des Gottessohnes. Dieser hat durch seinen Tod am Kreuz und die dann geschenkte Erlösung aller Menschen die höchste Form der Liebe gezeigt. Für ein Brautpaar kann das heißen: Nichts wird unsere Liebe zerstören können, wenn wir nur richtig vertrauen – und treu bleiben. Der „Brautkranz“ steht auch für die Krone, denn jedes Ehepaar ist vor Gottes Angesicht ein königliches Paar. Immerhin hat Jesus Christus sein erstes Wunder bei der Hochzeit zu Kana gewirkt – und damit die Ehe besonders geheiligt, besonders mit einer Krone geadelt.  

Egino Weinert: „Nichts, was wir Menschen wissen und darstellen, ist vollkommen. So ist das was, wir formen, immer nur eine Teilaussage, nichts endgültiges. Das vollkommene – wir arbeiten zwar daran- wird uns Gott erst in der Ewigkeit zeigen. das zu wissenund zu hoffen und zu glauben, ist unser Glück – wie soll ich es anders sagen?“

Kreuz „Herr, ich glaube“ K62

Im Mittelpunkt dieses Kreuzes steht der Apostel Thomas, wie er seinem Herrn begegnet und nach allen Zweifeln gläubig bekennt: Mein Herr und mein Gott. Der ungläubige Thomas, der zu einem starken Glaubenszeugen wurde, kann auch den Eheleuten etwas Wesentliches vermitteln: Der Glaube befreit. Er macht frei und froh. Er macht sicher. Und: Lasst Eure Ehe, die Ihr vor Gottes Angesicht eingegangen seid, geprägt und getragen sein von einem starken Glauben zueinander und füreinander. Werdet gemeinsam Zeugen des Glaubens, so dass ihr auf Eurem Lebensweg dem jeweils anderen helft, immer wieder zum Gottessohn, dem besten Freund des Menschen, sagen könnt: Mein Herr und mein Gott. Tragt Eure Wunden, die in einem normalen Leben nicht ausbleiben, gemeinsam, stärkt einander. Und: ragt Eure Wunden zu Gott hin. Legt sie ihm ans Herz. Dann wird Euer Lebensweg der Treue zu einem belastbaren Weg ins Licht.

Profane Arbeiten Egino Weinerts

Auch die eher profanen Arbeiten von Egino G. Weinert atmen eine geistige Tiefe und natürliche Schönheit. Viele Werke Egino Weinerts eignen sich mit ihrem zeitlosen Charakter und Ausdruckskraft auch als Präsent für Menschen die sich mit den religiösen Symbolen nicht ganz so leicht tun. Vielleicht möchten Sie etwas schenken was „bleibt“ – dann nehmen sie eines der folgenden Werke.

Lebensbaum als Symbol für die Ehe – für „Heranwachsendes“

Ein Baum steht als Sinnbild für das Leben selbst – durch seine Wurzeln ist er tief mit der Erde verbunden, gedeiht, wächst und trägt Früchte. Bei der Hochzeit stellt der Baum das gemeinsame Leben der beiden Brautleute dar. Gemeinsam sollen sie den Baum pflanzen und an der täglichen Aufgabe, der Pflege, wachsen. Sie sollen sich gegenseitig stützen und gemeinsam die Früchte des Erfolgs einfahren. Das Brautpaar muss daran denken den Baum zu pflegen – so wie sie ihre Liebe und ihre gegenseitige Achtung pflegen müssen.

„Das Liebespaar“ VS32GA

Das Ehepaar mit dem Baum versinnbildlicht den Schutz, den die Eheleute suchen – und in der gegenseitigen Verbundenheit auch selbst einander geben. In Liebe einander zugeneigt und umgeben von Blumen und Ranken. Der Baum symbolisiert die geerdete Festigkeit und Stabilität, die Ranken die Schönheit, mit der man sich durch Liebe und Treue umgeben kann.

„Der Familien-Lebensbaum“ VS39G

Mitten im Lebensbaum, der von Mond und Sonne umleuchtet wird, findet sich die Taube mit dem Ölzweig als Zeichen des Friedens und der Lebenskraft. Hier, in diesem Bronzebild, zeigt sich die vielfache Fülle eines Lebens aus der Liebe und Zuversicht. Diese Darstellung ist nicht nur als ein Geschenk zur Hochzeit, sondern auch für ein Ehejubiläum wie die Goldene Hochzeit geeignet.

„Das tanzende Paar“ VS33GA

Das Leben lädt immer wieder zum Tanz miteinander in Liebe ein. Auch wenn es nicht immer ein Leben voller Tanz ist und sein kann, so bleibt die Einladung bestehen – und kann im Schutze des Lebensbaumes immer wieder neu angenommen werden. Das Bronzerelief können Sie durchbrochen oder als Platte erhalten.

Die gemeinsamen Schritte durchs Leben sind nicht immer leicht. Jeder hört die Musik anders. Aber der gemeinsame Tanz ist wunderbar.

Ehe bedeutet immer auch die Offenheit für Familie, das Miteinander der Generationen. Dieses Miteinander bietet Reichtum und Schutz, niemals ganz allein zu sein – und mit dem Gestern ebenso verbunden zu sein wie mit dem Morgen.

Der Großvater ist dabei, er versinnbildlicht die Weisheit des Alters und den Weg des Lebens von der Jugend bis zum Alter. Wir haben immer ein Woher und ein Wohin.

Weitere Geschenkideen zur Hochzeit:

Hier sehen Sie weitere Produkte, die für Sie als religiöses Geschenk für eine Hochzeit interessant sein könnten:


Sollten Sie immer noch kein passendes christlich, religiöses Hochzeitsgeschenk gefunden haben, stöbern Sie doch gerne in unserem Shop oder benutzen Sie die Produktsuche. Auch stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Seite und beraten Sie gerne welche Werke Egino G. Weinerts für Sie in frage kommen könnten.