Geschenke zur Priesterweihe

Sie suchen ein Geschenk zur Priesterweihe? Dann sind Sie bei Egino Weinert genau richtig. Er selbst lebte 14 Jahre im Benediktinerkloster in Münsterschwarzach. Damals, im Kloster, bekam er den Namen Egino, den er ein Leben lang trug und ehrte. Auch nachdem ihm verwehrt worden war, Ordensmann und Priester zu werden, blieb Egino Weinert ein von der heiligen Liturgie bewegter und von der Eucharistie geprägter Mensch. Seine Herzensnähe zum Sakrament der Priesterweihe ist künstlerisch ablesbar und wurde zur Schaffenskraft für außergewöhnlich ausdrucksstarke Kelche, Patenen, Tabernakel, Kreuze, Altargeräte und Leuchter. Auch kleinere Bronzen eigen sich bestens als Geschenk für einen Neupriester oder zu einem Priesterjubiläum. Auf zahlreichen Kreuzen und Leuchtern aus Bronze hat Egino Weinert immer wieder die Kernbotschaften und Lebenshaltungen eines Priesters dargestellt. Dazu gehören an erster Stelle die Eucharistie, die Anbetung Gottes, die Treue zur Liebe des Dreieinigen Gottes und der Dienst am Menschen, den Jesus Christus mit der Fußwaschung selbst vorgemacht hat. Aber auch die Darstellung der Szene, in der Petrus durch zu schwachem Glauben zu ertrinken droht und den Herrn um Rettung bittet (Herr, rette mich!), gehört zu einem priesterlichen Leben.

Geschekideen zum Sakrament der Priesterweihe

Der Reiche Fischfang – als Symbol für die Berufung des Priesters

Die Darstellung „Der Gnadenstuhl“ – Vater, Sohn und Heiliger Geist

Kreuze von Egino Weinert als Geschenk zur Priesterweihe

Ein Kerzenleuchter für den Priester