Sonntags-Evangelien-Kalender zum Sonderpreis von 10,00 € - nur noch wenige Exemplare erhältlich


 

Sonntags-Evangelien-Kalender für das Jahr 2017 mit 53 farbigen Abdrucken von Emailbildern des Künstlers Egino Weinert:

 

Der Kalender umfasst 53 Seiten, auf jedem Wochenblatt befindet sich ein dem Sonntagsevangelium zugeordnetes Motiv des Künstlers, auf der Rückseite der Evangelientext (Lesejahr A).

 

Den Kalender für 2017 können Sie in unserem Online-Shop, telefonisch, per Fax oder schriftlich bestellen.


Karneval


 

Neben Heiligendarstellungen, Kreuzen und Motiven aus dem Leben Jesu schuf Egino Weinert auch einige profane Arbeiten. Zum Thema Karneval entstanden verschiedene Motive passend zur fünften Jahreszeit sowohl in Bronze als auch in Email.

In unserem Onlineshop finden Sie die Bronzereliefs Karneval in der Artikelgruppe Profane Arbeiten. Weitere Arbeiten präsentieren wir Ihnen in unserem Ladengeschäft im Herzen Kölns.

 

Die Egino Weinert Stiftung lädt ein


Martin Lohmann: Glaube führt zur Kunst und Kunst führt zum Glauben

Herzliche Einladung zum Vortrag am Sonntag, 5. Februar 2017, 14.30 Uhr.
Ort: Stiftungshaus in Frechen-Königsdorf, Waldstr. 15
Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten unter der Tel: 0221/135469

 

Was haben der Glaube und die Kunst miteinander zu tun?
Kann aus dem Glauben Kunst erstehen?
Ist es eine Kunst, zu glauben?
Und kann die Kunst zum Glauben führen?
Ja, sie haben etwas miteinander zu tun, der Glaube und die Kunst. Beide suchen nach dem Schönen und Wahren. Beide begegnen einander im Raum der Faszination und des Staunens. Beide wollen letztlich den Zugang zur wirklichen Heimat. Und beide umgibt eine Aura des Geheimnisvollen. Der Glaube ist auch immer wieder die Kunst zum Leben in Fülle. Es ist Sehnsucht nach Heimat für Herz und Seele, die mit der Symbiose aus Glauben, Vertrauen und Schönheit eine heilende Vorahnung von ewiger Heimat anbietet.
Martin Lohmann

 


Neue Webseite der Egino Weinert-Stiftung


Ab sofort finden Sie die Egino Weinert-Stiftung unter http://www.eginoweinert-stiftung.de/. Frau Weinert freut sich über Ihren Besuch.


Kunst ist Glaube, Hoffnung, Liebe


Egino G. Weinert

In mehr als 70 Jahren Schaffenszeit entstanden Hängekreuze, Tabernakel, Taufbecken, Skulpturen, Glasfenster, Kelche, Email-Bilder, Kreuze und über 1.200 Namenspatrone sowie außergewöhnliche Gold- und Silberschmuckstücke und vieles mehr.

Die Werke von Egino G. Weinert sind auf allen Kontinenten der Welt zu finden. Bedeutende Arbeiten, bis hin zu vollständigen Kirchenausstattungen, sind in den USA, Brasilien, in den skandinavischen Ländern, England, Portugal, Belgien, Spanien, Schweiz, Luxemburg, Israel, Ägypten, Japan, China und Südkorea zu sehen.

Das Lebenswerk des Goldschmieds, Bildhauers und Malers ist so umfangreich, dass die Egino Weinert-Stiftung inzwischen auf einer eigenen Webseite einen Teil der sakralen Kunstwerke präsentiert.

Der Künstler verstarb 2012 im Alter von 92 Jahren.

"...das ist ein anderer, der meine Hand führt. Da ist vieles, was man nicht deuten kann. Alles wird uns geschenkt. Wir können nichts aus uns selbst."

"...die kunsthandwerkliche Ausführung muss mit der künstlerischen Idee im Einklang stehen."

"...Freude und Leid stehen unter dem Kreuz."

"...ich fühle mich wie ein Kind, das zu Füßen Gottes spielt."